promo-bg

Altenheim im Ausland

IMG_0265

Altenheim im Ausland – Seniorenresidenz Erania – Ihre professionelle Betreuung

Die Pflege und Betreuung in fortgeschrittenem Alter oder bei einer bestehenden körperlichen Behinderung kann in der Regel sehr kostspielig sein. Besonders in deutschen Pflegeheimen sind die Kosten, je nach Höhe der Pflegestufe enorm hoch. Ob eine Pflege bei Demenzerkrankung oder bei eher körperlichen Einschränkungen, individuelle Wünsche bleiben bei der Pflege in den meisten deutschen Heimen auf der Strecke. Wer dennoch individuell und gut betreut werden möchte, muss dafür sehr tief in die eigene Tasche greifen. Nicht jeder Rentner kann sich jedoch eine private Pflege leisten oder private Zuzahlungen aus eigener Tasche finanzieren. Den meisten Menschen bleibt daher nur der Betrag übrig, welcher von der gesetzlichen Pflegeversicherung übernommen wird, um die Pflege bzw. die tägliche Grundversorgung zu sichern. Dazu gehören im Sinne der deutschen Pflege-Gesetze: die Nahrungsaufnahme, die Körperpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung.

Altenheim im Ausland als Alternative

In Deutschland gibt es zahlreiche Pflegeeinrichtungen und Heime. Die demografische Entwicklung in Deutschland tendiert dazu, dass der Anteil an Senioren in der Gesellschaft immer mehr ansteigt. In Zukunft wird es also immer weniger junge Menschen geben, die sich um die älteren Personen kümmern können. Darüber hinaus ist eine intensive Betreuung von pflegebedürftigen Menschen bzw. eine Rundumbetreuung über 24 Stunden in den meisten Pflegeheimen wegen Personalmangel nicht möglich. Hier wäre die Auswahl eines Altenheims im Ausland eine passende Alternative.

Seniorenpflege im Ausland für Anspruchsvolle

Wer höhere Ansprüche an Pflege und Betreuung im Alter hat, kann sich für den Gang in ein Heim im Ausland entscheiden. In anderen europäischen Staaten und sogar in asiatischen Ländern wie z.B. Thailand erhalten Senioren für weniger Geld eine wesentlich bessere und umfassendere Betreuung. Der Aufenthalt in einem ausländischen Pflegeheim kann auch mit den deutschen Pflegekassen abgerechnet werden, wenn eine Pflegestufe bereits zugeteilt wurde.

Wohnen in einer Seniorenresidenz in Polen

Ganz besonders interessant für Deutsche sind die Pflegeheime in Polen. Hier sind die Einrichtungen von erania.de eine gute Adresse für alle, die von Betreuung mehr erwarten, als die weithin übliche satt-und-sauber Pflege. Unsere Seniorenresidenz in Polen bietet Senioren eine umfassende Betreuung sowie zahlreiche Extras. Dazu gehören auch Leistungen wie z.B. Krankengymnastik, Beschäftigungsangebote, medizinische Versorgung, Psychotherapie, Musiktherapie und noch vieles weitere mehr. Interessenten haben die Wahl zwischen einer Pflegestation und einem eigenen Appartement. Rüstige Senioren können sich bei der Seniorenresidenz Erania außerdem für das Betreute Wohnen entscheiden. Ob in einer geräumigen Suite mit Balkon oder einer kleinen Villa mit Terrasse, auch hier müssen ältere Menschen nicht auf die nötige Hilfe und Unterstützung im Alltag verzichten. Mit professionellem Wissen und viel Einfühlungsvermögen kümmern sich engagierte polnische Pflegekräfte um alle Belange der Senioren.

Alle, die gerne auch im Alter komfortabel wohnen möchten und dennoch auf gute Betreuung und Pflege Wert legen, sind in unserer polnischen Seniorenresidenz sehr herzlich willkommen.