IMG_0360

Pflegeheim Kosten – Seniorenresidenz Erania – Ihre professionelle Betreuung

Die Kosten für ein Altenheim in Deutschland variieren von 2500 EUR bis zu 3.300 EUR pro Monat. Diese Summen übersteigen die Leistungen der Pflegekasse und die Renten älterer Menschen. In 30 Jahren wird sich Deutschland im Pflegenotstand befinden. Senioren sowie ihre Angehörigen müssen schon jetzt nach alternativen Lösungen suchen.

Nicht nur Pflegestufen bestimmen den Preis

Die Lage des Pflegeheims sowie Pflegestufe des Senioren sind die zwei wichtigsten Faktoren, die den Preis beeinflussen. Selbst zwischen Nordrhein-Westfallen und Sachsen-Anhalt beträgt die Preisdifferenz fast 1500 EUR pro Monat. Die Pflegestufen bestimmen den Pries in dem Masse, dass sie über den Arbeitsaufwand des Pflegepersonals sowie Leistungsbereich entscheiden. Je höher die Pflegestufe, desto höher auch die Pflegeheimkosten. Außerdem haben auch die Ausstattung sowie der allgemeine Zustand des Altenheims einen großen Einfluss auf den Endpreis. Die neu gebauten, modern eingerichteten und am besten ausgestatteten Seniorenresidenzen sind natürlich am teuersten, weil sie die höchsten Pflegestandards bieten. Meistens erbringen sie auch zahlreiche zusätzliche Dienstleistungen im Bereich der Altenpflege wie Rehabilitationen und Trainings, die extra bezahlt werden müssen.

Teilstationäre Pflege und Pflegerin 24h als Alternative

Viel zu hohe Kosten für ein Pflegeheim zwingen die deutschen Senioren zur Suche nach einer alternativen Pflegeform, die ihnen etwas einsparen lässt und das finanzielle Engagement von den Angehörigen nicht erfordert. Eine von diesen Formen ist teilstationäre Pflege, die als eine kostengünstigere Kombination von häuslicher und stationärer Pflege zu verstehen ist. Senioren, die sich für diese Form entscheiden, werden somit teilweise im Rahmen der Nacht- oder Tagespflege in speziellen Einrichtungen vom professionellen Pflegepersonal betreut. Teilweise bekommen sie auch die Unterstützung einer Pflegekraft zu Hause. Eine andere Alternative zur stationären Pflege im Altenheim bildet Pflegerin 24H, nach der die deutschen Senioren immer mehr auf dem internationalen Markt suchen. Die Kosten für die Pflege zu Hause rund um die Uhr in Deutschland betragen nämlich durchschnittlich 2500 EUR, was schon auch eine große finanzielle Belastung darstellt.

Pflegeheim Erania – mehr für weniger

Teilstationäre Pflege sowie Pflegerin 24 h als Alternativen zu einem Pflegeheim sind jedoch nicht für alle Senioren die richtige Lösung. Diejenigen, die eine ständige und fachliche Betreuung erfordern, müssen früher oder später ein Pflegeheim in Rücksicht nehmen. Erania ist ein Pflegeheim an der polnischen Ostseeküste, das doch eine interessante Alternative zu den deutschen Einrichtungen bildet. Neu gebaut und modern ausgestattet, bietet unser Altenheim die besten Wohnverhältnisse und Lebensstandards für die Senioren. Unsere Pflegeleistungen werden dagegen durch professionell ausgebildete und deutschsprachige Pflegekräfte erbracht. All das erhalten die pflegebedürftigen Bewohner von Erania zu einem Preis von 822 bis zu 980 EUR, je nach der Pflegestufe. Dabei werden die Senioren mit Schwerstpflegebedürftig bei uns nicht diskriminiert und erhalten mehr für weniger.

Für Senioren in Deutschland, die doch mit jedem Cent rechnen müssen, ist das Pflegeheim-Erania in Polen eine vernünftige Lösung und eine gute Alternative zu heimischen Pflegeformen und Einrichtungen. Zu überraschend niedrigen Preisen erhalten sie bei ihrem östlichen Nachbarn die bestmögliche Pflege und hohe Lebensstandards. Sie müssen ihre Verwandten nicht finanziell engagieren und ihren Lebensabend in Sicherheit und wohnlicher Atmosphäre voll genießen.