Die Überalterung der europäischen Gesellschaft

Die europäische Gesellschaft altert. Im Jahre 2008 in der ganzen Europäischen Union auf jede Person über 65 Jahre alt fielen vier junge und erwerbsfähige Personen, die in dem sogenannten arbeitsfähigen Alter (von 15 bis 64 Jahre) waren. Der Aufwärtstrend dieses Anzeichens wird sich fortsetzen, denn laut der Europäischen Kommission im Jahre 2060 auf jede ältere Person werden nur zwei Personen im erwerbsfähigen Alter fallen. Die demographische Krise ist ein Phänomen, das ernsthaft Europa bedroht. Senioren sind eine zahlreiche Gruppe in den EU-Ländern und sie sind gerade der Grund für die Entstehung von spezialisierten Zentren, die an die Bedürfnisse von Senioren angepasst sind.

Pflegeheime – Warum sollte man den polnischen Zentren vertrauen?

Polnische Pflegeheime für Senioren bieten hervorragende Bedingungen sowohl wenn es um die Ausstattung der Zentren als auch medizinisches Fachpersonal geht. Private Pflegeheime sind eine Lösung, die den Pensionsgast und seine Familie befriedigt. Pflegeheime ähneln von außen luxuriöse, bewachte Wohnsiedlungen mit dem 24-stundigen Monitoring während innen sind zum Verwechseln ähnlich den Sanatorien mit dem reichhaltigen, medizinischen Freizeitpaket. Das Angebot ist vielfältig. Sie können sich für Lang- und Kurzzeitaufenthalte entscheiden, während denen haben sie professionelle 24-studige Krankenpflege, Arztbesuche vom Internist und Endokrinologe, Rehabilitation, 2 und 3-Personen-Zimmer mit Bad, Wohnzimmer, Gärten zum Erholungswandern, hausgemachte und schmackhafte Mahlzeiten (ausgeglichene Diät für jeden Pensionsgast), freundliche und familiäre Atmosphäre, die von ausländischen Gästen “slawische Gastfreundschaft” genannt wird, angeboten.

Polnische Pflegeheime haben für ausländische Pensionsgäste zugänglicher Preis als Pflegeheime in Deutschland, Frankreich oder Italien.

Senioren in jedem Gesundheitszustand werden hier eine individuelle Betrachtungsweise und entsprechende Pflege finden. Häufig kommen aus Deutschland in die polnischen Pflegeheime Pensionsgäste, die sehr fortgeschrittenen im Alter und krank sind. Jahr für Jahr, es kommen immer neue Pensionsgäste, da die polnischen Pflegeheime werden von den Familien ihrer Bewohner und von Bewohnern selbst empfohlen. Es ist schwer, nicht die Tatsache zu schätzen wissen, dass die polnischen Pflegeheime Hotels und SPA ähneln. Viele von denen haben umfangreiche Terrassen, Lobby mit Kamin, Übungsräume und Fitnessstudios, wo man sich unter der Leitung von qualifizierten Therapeuten um die Form kümmert. Arztzimmer sind auch den Alltag sowie Lesesälen und Bibliotheken und sogar Internetanschluss und kabellose Vernetzung. Oft besucht solche Zentren für Senioren ein Friseur, um die Bedürfnisse von Männern und Frauen zu treffen. In Schlesien sind Pflegeheime auf Senioren aus Deutschland eingestellt. Personal, Ärzte und sogar Krankenschwestern und Raumpfleger sprechen in hohem Maße die deutsche Sprache, die ein großer Vorteil ist und keine Distanz zwischen Personal und Bewohnern des Zentrums schafft. Nicht nur Silesia ist auf dieser Spur. In vielen Teilen des Landes passt man das Angebot der Pflegeheime an deutsche und anderen ausländische Bewohner an.

Wie sieht man das Angebot der polnischen Pflegeheime für Senioren ist abwechslungsreich und enthält alles, was man braucht, um den größten Komfort im Herbst des Lebens zu genießen. Bestimmt sollte man in Betracht das Senden eines geliebten Familienmitgliedes nach Polen ziehen, wo er von der Erfahrung von qualifizierten Pflegern und medizinischem Personal profitieren wird.