Chat with us, powered by LiveChat

ERANIA

Pflegeheim

PFLEGEHEIM

Betreuung von pflegebedürftigen Senioren ist eine Mission, die jeden Tag neue Herausforderungen stellt. Es zählt für uns nicht nur die Erfahrung, sondern der Charakter des Pflegers.

Unser Pflegeheim wurde seniorengerecht ausgestaltet und erfüllt alle Erwartungen unserer Bewohner. Im ganzen Haus wurde ein hochqualitatives Notrufsystem installiert, alle Flächen sind rollstuhlgerecht und alle Therapieräume mit neuester Ausstattung eingerichtet. Die Seniorenresidenz Erania bietet 24- Stunden Pflege, sowie liebevolle Betreuung allen Senioren an, deren Familie mit der häuslichen Pflege überfordert sind.

Viele unserer Bewohner des Pflegeheims sind sehr aktiv und brauchen nur geringere Hilfe. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne beim Anziehen, genau wie bei der Körperpflege. Andere wiederum können sich nicht mehr eigenständig im Bett umdrehen oder essen. Für diese Bewohner sind wir gleichermaßen da. Wir haben Bewohnern in verschiedenen Gesundheitszustand: mit dem Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5. Wir arbeiten mit einem Internisten zusammen, der einmal die Woche das Haus besucht. Ärzten unterschiedlichster Fachrichtungen sind in Kolberg oder in Köslin zu erreichen und nach Bedarf können wir die Termine für unsere Bewohnern organisieren. Die Mitarbeiter sorgen für Ihr körperliches und seelisches Wohl und nehmen dabei auf Ihre persönlichen Bedürfnisse besondere Rücksicht.

Zimmer


Im Pflegeheim können unsere Bewohner zwischen Einzel- und Doppelzimmern wählen. Alle Zimmer sind gleich eingerichtet, jedoch Mitnahme von persönlichen Sachen und Gegenständen wird gerne gesehen. Zu jedem Zimmer gehört ein getrenntes, seniorengerechtes Badezimmer.

Ausstattung
jedes Zimmers


IM PFLEGEHEIM:

  • Pflegebett, bzw. 2 Pflegebetten
  • Notrufsystem
  • 1 Nachttisch
  • 2 Stühle
  • 1 Tisch
  • 40 Zoll Fernseher mit über 30 deutschen Fernsehprogrammen
  • 1 Kommode
  • 1 Schrank
  • Blumen

Eigenanteil


Der Eigenanteil, den der Gepflegte selbst zahlt, hängt von der Höhe seines Pflegegrades ab. Das Pflegegeld wird unabhängig von seinem Verwendungszweck direkt an den Versicherten ausbezahlt, solange der Wohnort des Versicherten sich in einem Mitgliedsstaat der EU befindet und der Versicherte am neuen Wohnort (Polen) keine zum Pflegegeld vergleichbare oder andere finanziellen Leistungen bezieht (z. B. Waisenrente, Sozialhilfe, Gehalt, etc.). Außerdem ist es wichtig, dass Sie außer dem Pflegegeld nur eine deutsche Rente erhalten. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, dann wird das Pflegegeld auch in Polen in voller Höhe an den Versicherten ausgezahlt.

Unser Angebot


BEINHALTET:

  • umfassende Betreuung und Versorgung in allen vorhandenen fünf Pflegegraden
  • Pflege und Betreuung von Parkinson, Alzheimer und Diabetes erkrankten Personen
  • Versorgung von herzkranken Patienten
  • Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen
  • Betreuung von schwerhörigen sowie sehbehinderten Patienten
  • Komfort – und Demenzpflege, Demenzbetreuung

Pflege von demenzkranken Patienten


Demenz gehört zu den häufigsten Erkrankungen im Alter und verursacht den Abbau des Gedächtnisses sowie emotionaler, geistiger und sozialer Fähigkeiten. Umfassende Grund- und Behandlungspflege, sowie Hilfe bei alltäglichen Tätigkeiten ist für Demenzkranke Patienten notwendig. Für unsere demenzkranken Patienten haben wir zugeschnittene Wohn- und Betreuungsangebote, sowie unterschiedliche Angebote an Einzel- und Gruppenaktivitäten. Unsere Offerte für demenzkranke Patienten unterscheidet sich von anderen Angeboten und berücksichtigt alle besonderen Merkmale dieser Krankheit.

Freizeitangebot


Zu unserem Verständnis von einem angenehmen Wohnen gehört ein vielseitiges Freizeit- und Veranstaltungsangebot. Das Angebot ist sehr umfangreich und die Teilnahme erfolgt nach den persönlichen Möglichkeiten und Wünschen – es gibt kein Pflichtprogramm. Wichtig ist, dass unsere Bewohner keine Langeweile kennen. Unsere Freizeitangebote werden so gestaltet, dass jeder für sich etwas finden kann. Lebensqualität und Lebensfreude spielen bei Erania eine wichtige Rolle.

  • Gedächtnistraining
  • Malgruppen
  • Verschiedene Kulturaktivitäten
  • Gemeinsame Spaziergänge
  • Einzelbetreuung und gemeinsame Spiele mit bettlägerigen Senioren
  • Gemeinsame Handarbeiten und Spiele
  • Evangelischer und katholischer Gottesdienst im Haus (eigene Kapelle)
  • Hilfe bei der eigenen Tagesgestaltung
  • Musiktherapie
  • Tanz im Stuhl
  • Tageszeitung vorlesen

ANKUNFT


Umzug ins Ausland scheint für viele Senioren und ihre Familien sehr kompliziert zu sein, deswegen werden alle unsere Bewohner bei der Ankunft von unserem Team unterstützt. Unseren Senioren helfen wir sowohl beim Transport von bettlägerigen Patienten als auch bei Beschaffung von allen notwendigen Unterlagen. Sie werden rechtzeitig informiert, was in Deutschland zu erledigen und was man noch beim Umzug noch beachten muss. Unsere Checkliste wird bestimmt hilfreich sein.